Unsere aktuelle Aktion

HELFT UNS LEBEN e.V.

Aktion im Wert von 25.000 Euro für den guten Zweck

Woche für Woche sind wir von HELFT UNS LEBEN im Verbreitungsgebiet der Rhein-Zeitung und ihrer Heimatausgaben unterwegs, um Anträge an HELFT UNS LEBEN zu bearbeiten und uns am Ort mit den Familien zu treffen, damit wir entscheiden können, wie wir Hilfe zur Selbsthilfe leisten können. Leider sind diese Besuche seit Beginn der Pandemie stark eingeschränkt beziehungsweise gar nicht mehr möglich. Aber es freut uns von Herzen, wie sehr die Leserinnen und Leser der Rhein-Zeitung HELFT UNS LEBEN unterstüt-zen. Das Vertrauen, das Sie uns damit beweisen, macht uns glücklich und ist unser täglicher Ansporn. Und wir freuen uns, dass wir nun auch einmal etwas an Sie, liebe Leserinnen und Leser, zurückgeben können.

Vor einigen Wochen ist Isabella Spustek-Günther, die Inhaberin der Günther Wintergarten, Fenster, Türen GmbH aus Oberraden an uns mit einer Idee herange treten, die uns begeistert hat. Günther ist langjährige Kundin unseres Verlages und verfolgt die Aktivitäten von HELFT UNS LEBEN mit großem Interesse.
Mit ihrem Unternehmen möchte sie Eigenheimbesitzern, die sich besonders ehrenamtlich engagieren oder aber durch die aktuelle oder eine andere Situation in Schwierigkeiten geraten sind, bei der Haussanierung unterstützen.

Carity-Aktion
Inhaberin Isabella Spustek-Günther (Foto rechts) von Günther Wintergarten, Türen und Fenster GmbH.

Dazu stiftet die Firma Günther Wintergarten, Fenster und Türen GmbH, angefertigt in der eigenen Produktionsstätte in Oberraden (bei Neuwied), im Wert von 25.000 Euro, die inklusive Montage eine neue Heimat finden werden.

Wenn Sie neue Türen und Fenster im Wert von 25.000 Euro aktuell gut gebrauchen könnten, erzählen Sie uns ihre Geschichte. Warum benötigen oder verdienen Sie die Unterstützung aktuell? Sie dürfen natürlich auch jemanden vorschlagen, der die Sanierung verdient hätte. Eine Aktion, die wir sehr gern unterstützen.

Und so geht’s:

Sie kennen eine Kollegin, einen Kollegen, einen Nachbarn, einen Freund oder eine Freundin, die sich insbesondere in der schwierigen Zeit der Pandemie für andere eingesetzt hat – sei es durch die Beaufsichtigung von Kindern, organisierte Fahrten zum Arzt, außerschulische Betreuung oder Engagement in der Altenpflege? Sie kennen jemanden, der es verdient hat, dass gerade in seinem Haus die Fenster und Türen durch die Firma Günther Wintergarten aus Oberraden erneuert werden? Dann schreiben Sie uns eine E-Mail an charity@guenther-wintergarten.de mit einer kurzen formlosen Begründung.

Oder sind gar Sie selbst es, der neue Fenster und Türen benötigt und dafür nicht die Mittel aufbringen kann? Dann können auch Sie sich bei dieser Aktion bewerben und uns – ebenfalls mit einer kurzen Begründung – schreiben, warum die Wahl auf Sie fallen sollte. Die Jury, bestehend aus Isabella Spustek-Günther, Manuela Lewentz-Twer und Hans Kary von HELFT UNS LEBEN, wird alle Bewerbungen sichten, bewerten und am Ende entscheiden, wer das große Glück und schon bald ein Haus oder eine Wohnung mit hochwertigen neuen Fenstern und Türen haben wird. Einsendeschluss ist der 31. März 2021.

Wie immer gilt: Der Rechtsweg ist ausgeschlossen, eine Barauszahlung ist nicht möglich. Die Teilnehmer werden telefonisch benachrichtigt, und in der Rhein-Zeitung und in den Anzeigenblättern Am Wochenende wird über die Aktion und die glücklichen Gewinner berichtet.


Carity-Aktion
Mit in der Jury sind Manuela Lewentz-Twer und Hans Kary von HELFT UNS LEBEN.

Hinweis

Einsendeschluss ist der 31. März 2021.

Wie immer gilt: Der Rechtsweg ist ausgeschlossen, eine Barauszahlung ist nicht möglich. Die Teilnehmer werden telefonisch benachrichtigt, und in der Rhein-Zeitung und in den Anzeigenblättern Am Wochenende wird über die Aktion und die glücklichen Gewinner berichtet.

Logo des Vereoins Helft und leben!

EditRegion8